Autohaus Hermann Hüwels
Das Ford-Autohaus in OB-Sterkrade

Wir über uns

Damit Sie uns noch besser kennenlernen können: unsere Geschichte – unsere Gebäude – unsere Menschen – unsere Leistungen


An dieser Stelle möchten wir uns gerne ausführlich vorstellen.

In den Kapiteln ‚Historie‘ werfen wir einen Blick zurück.
‚Wie wuchs das Unternehmen auf seine heutige Größe?‘ und ‚Welche amüsanten Geschichten sind in dieser langen Zeit passiert!

Viel Spaß bei Ihrem Blick auf uns!

Autovermietung

Bleiben Sie mobil 20 Mietwagen stehen für Sie bereit!

Ihr Fahrzeug ist bei uns zur Wartung oder Reparatur in der Werkstatt?
Dann halten wir Sie mit einem unserer Fahrzeuge mobil.
Und das zu unserem Servicepreis von nur 9,90 € pro Tag inkl. 100 Kilometer.
 
Reservieren Sie direkt bei der Terminvereinbarung einen Ersatzwagen.
 
Natürlich helfen wir Ihnen auch kurzfristig im Falle eines Unfalls auch ohne Reservierung.
 
Übrigens:
Hüwels-Kunden bekommen für die Hochzeit einen Mondeo oder S-Max kostenlos.
Sprechen Sie Ihren Verkaufsberater an!
Er organisiert dann alles weitere!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Versicherung

Direkt vor Ort - und alles aus einer Hand! Wir sind Partner der Nürnberger Versicherung!

Seit 1988 kümmert sich unser Versicherungsteam als Partner der Nürnberger Versicherung um alle Versicherungsfragen unserer rund 2.500 Kunden - und das nicht nur bei der Autoversicherung.

Auch bei Fragen zu Leben-, Hausrat-, Renten-, Rechtschutzversicherung beraten wir Sie zuverlässig und kompetent.

Und wenn dann der Schadenfall eingetreten ist, regeln unsere Mitarbeiter alles gemeinsam mit Ihnen direkt vor Ort - persönlich oder am Telefon, so wie es für Sie bequemer ist.

Gerne rechnen wir Ihnen Ihr persönliches Versicherungsangebot entweder in unserem Versicherungsbüro an der Dorstener Straße oder ganz komfortabel direkt bei Ihnen zu Hause.

Haben wir Ihr Interesse wecken können?
Einfach ein email an versicherung@huewels.de senden.
Wir setzen uns dann kurzfristig mit Ihnen in Verbindung

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Historie

Entdecken Sie die Historie des traditionsreichen Familien-Unternehmen seit 1951!

1951  

 

Am 23.09.1951 startet Hermann Hüwels in unmittelbarer Nähe zum Friedhof als kleiner ‚ein-Mann-Betrieb‘ seine freie Werkstatt an der Wittestraße.  Der Kommentar vieler ungefragter Ratgeber:

"Da kannst du dich gleich mit beerdigen lassen!"

 

1956 

Der Start gelingt trotz allem. Am 04.03.1952 wird die Werkstatt offiziell zur Goliath Werkstatt' und wenig später auch 'Borgward-Werkstatt'. Bereits 1956 baut Hermann Hüwels auf mittlerweile eigenem kleinen Grundstück seine erste große (30x15m) Werkstatthalle.

1957

 

Die Belegschaft ist mittlerweile auf stolze 4 Mitarbeiter angewachsen. Sein erster Mitarbeiter war Lehrling Joachim Giese und bis zu seinem Ruhestand vielen Kunden als Meister Giese bekannt (Foto ganz rechts).

 

1960

Es erfolgt der Anbau eines Wohn- und Geschäftshauses an die vorhandene Werkstatthalle und zum 01.01.1961 wird die Firma Hüwels selbständiger Borgward- und Goliath-Händler. Doch nur wenige Monate später wird die Existenz durch die Insolvenz der Borgward-Werke in Bremen gefährdet. Nur mit Mühe gelingt es Hermann Hüwels, die vorab bezahlten Borgward Neuwagen in Bremen aus dem Werk zu bekommen.

1961

 

Jetzt steht es für die junge Firma auf des 'Messers Schneide'. Wie sollte es nur weitergehen? Da kommt im September ein Vertreter von FORD vorbei. Innerhalb einer Stunde ist alles klar: Firma Hüwels wird zum 01.10.1961 stolzer FORD-HÄNDLER!

 

1962

Die schwierigste Phase seit der Gründung ist überwunden! Als Ford-Händler wächst die kleine Firma in Riesenschritten. Viele Neuwagen - und jetzt auch noch Gebrauchtwagen!  Jetzt entsteht ein Platzproblem an der Wittestraße. So kommt es zu der Trennung von Werkstatt und Verkauf! An der Dorstener Straße kann eine Pferdeweide angemietet werden - und ein ausrangierter Bus dient als Büro.

1969

 

Nach und nach ersetzt eine kleine Holzhütte den alten Bus - und es gibt die ersten Neuvorstellungen von Escort, Taunus, Capri und Granada!

 

1970

Jetzt muss auch die Werkstatt erweitert werden. Das Ersatzteillager, bislang unter dem Dach der Werkstatthalle untergebracht, bekommt ein ebenerdig zugängliches Lager. Die Buchhaltung wird vom Dachboden des Wohnhauses in richtige Büros verlegt. Mittlerweile gehören 30 Mitarbeiter zum Team!

1976

 

25-jähriges Firmenjubiläum
Der Fiesta erweitert das Ford-Neuwagen-Angebot. Und der Bau einer ersten geschlossenen Neuwagenausstellung erfolgt. Die offene Halle wird zur Gebrauchtwagenausstellung.

 

1984

Kauf des Nachbargrundstücks "Baumeister's Hof" an der Dorstener Straße…

1984

 

und Bau einer weiteren Halle für Neuwagen.

 

2002

Erweiterungsbau an der Wittestraße für Auftragsannahme und Büro. Wie immer wird auch während des Bau-Chaos gearbeitet....

2011

 

60-jähriges Firmenjubiläum
Große Jubiläumsfeier anlässlich des 60-jährigen Firmenjubiläums! Die Modelle vom Borgward Isabella bis Granada ....

 

2011

Gruppenbild mit allen fleißigen Helfern


 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Filialen & Partner